Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.07.2017

08:54 Uhr

Trendviertel 2017 – Hannover

Einfach mal limmern gehen

VonMichael Maisch, Reiner Reichel

PremiumAuch in Niedersachsens Landeshauptstadt steigen die Immobilienpreise deutlich – allerdings langsamer und nachhaltiger als in den Top-Metropolen der Republik. Tatsächlich sprechen einige handfeste Gründe für die Stadt.

Das Hochhaus Capitol, das Ihme-Zentrum und das Heizkraftwerk „Die drei warmen Brüder“ – der Stadtteil ist jung und szenig. picture alliance/dpa

Stadtteil Linden in Hannover

Das Hochhaus Capitol, das Ihme-Zentrum und das Heizkraftwerk „Die drei warmen Brüder“ – der Stadtteil ist jung und szenig.

Hannover, DüsseldorfDer Name verspricht ein Idyll mitten in der Stadt: „Am Küchengarten“. Die Realität sieht dann aber doch ein bisschen anders aus. Für die Hochhäuser des Ihme-Zentrums, die den weitläufigen Platz überragen, wäre der Begriff „Bausünde“ noch eine Schmeichelei. Eine Stadt in der Stadt wollten fehlgeleitete Stadtplaner in den 70er-Jahren hier schaffen, am Ende fiel das Projekt achtmal so groß aus wie ursprünglich geplant.

Achtmal kleiner wäre besser gewesen für Hannover. Aber das architektonische Grauen des Ihme-Zentrums ist eben nur eine Seite des zentralen Areals im Hannoveraner Stadtteil Linden. Am anderen Ende des Platzes steht ein schmucker Backsteinbau aus...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×