Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.07.2017

11:20 Uhr

Trendviertel 2017 – Leipzig

Ein Markt mit Fragezeichen

VonMatthias Streit

PremiumDer Zuzug in die sächsische Messestadt Leipzig hält weiterhin an. Der Preisanstieg ebenso. Doch viele Experten bezweifeln inzwischen, dass Käufer das hohe Niveau noch lange mitgehen können.

Am teuersten ist das Zentrum der Stadt. imago stock&people

Thomaskirche in Leipzig

Am teuersten ist das Zentrum der Stadt.

LeipzigSchon beim Anblick der verzierten Türgewänder, des drei Meter breiten und sauber gedrechselten Treppenhauses sowie der Akazien-gesäumten Straße war es um Emil Sprengler (Name geändert) geschehen. Auf Anhieb war ihm klar: „Diesen Altbau will ich haben.“ Noch am selben Tag bekundete der Heidelberger Anwalt im Ruhestand gegenüber dem Eigentümer sein Interesse an dem Haus im Leipziger Osten, im Stadtteil Volkmarsdorf. Im Juni 2015 war er schließlich stolzer Besitzer des Hauses. „Ich kenne keine Stadt, die noch so viel tolle Substanz an Gründerzeithäusern besitzt“, schwärmt Sprengler. Auf sein erstes Investment folgte ein zweites, diesmal in der angesagten Südvorstadt. Drei Millionen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×