Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.06.2015

14:31 Uhr

Immobilien und Trendviertel 2015

Wo Sie in Düsseldorf kaufen sollten

VonAnne Wiktorin

PremiumDie Einwohnerzahl Düsseldorfs wächst und wächst. Beim Wohnungsbau wird deshalb geklotzt statt gekleckert. Industrie-Ruinen verwandeln sich in Wohnraum. Das dämpft Mieten und Kaufpreise – der Markt funktioniert.

Die wachsende Wohnungsnachfrage sorgt in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt für steigende Preise.

Düsseldorf

Die wachsende Wohnungsnachfrage sorgt in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt für steigende Preise.

FrankfurtAusnahmsweise wurde Friedrich Schiller zitiert in der Heinrich-Heine-Stadt: „Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit Und neues Leben blüht aus den Ruinen.“ In Schillers Freiheitsdrama „Wilhelm Tell“ klingt das angemessen pathetisch. Ein bisschen dick aufgetragen wirkt der Satz auf der Einladung zu einem profanen Richtfest im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt. Immerhin: Gefeiert wurde ein nicht alltägliches Projekt. In dem linksrheinischen, ursprünglich eher industriell geprägten Viertel wird zurzeit ein Hochbunker an der Pariser Straße zu einem Domizil mit 24 Eigentumswohnungen umgebaut.

Ein Projekt, das in der Vergangenheit immer mal wieder angedacht worden war, wegen hoher Kosten für den Umbau und...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×