Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.07.2017

15:02 Uhr

Investieren in die Zukunft

Künstliche Intelligenz elektrisiert Anleger

VonJakob Blume

PremiumEs ist die Hype-Technologie der Tech-Szene: künstliche Intelligenz. Doch wer mit Aktien von dem Milliardenmarkt profitieren will, muss sich gut auskennen – oder teure US-Werte kaufen. Warum sich das dennoch lohnen kann.

Glaube an die Technik. Reuters

Google-CEO Sundar Pichai

Glaube an die Technik.

FrankfurtFür seine Ankündigung, dass sich Google wieder einmal neu erfinden werde, hatte Sundar Pichai die ganz große Bühne gewählt. „Ich liebe euch auch“, ruft der Google-Chef den 7.000 Menschen im Amphitheater in Mountain View zu. Nach ein paar lockeren Sprüchen kommt Pichai auf der Google-Entwicklerkonferenz I/O vor einigen Wochen schnell zu seiner Kernbotschaft: „AI first“ – künstliche Intelligenz zuerst. „Wir werden alle unsere Produkte neu denken und mithilfe künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen die Probleme unserer Nutzer lösen“, verspricht er.

Zwei Schlagworte, die Entwickler wie Investoren elektrisieren: Vereinfacht gesagt ist künstliche Intelligenz (KI) eine Wissenschaft, die erforscht, wie Algorithmen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×