Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.10.2017

19:16 Uhr

Investment Live

Anlegen in einer Welt in Unordnung

VonJessica Schwarzer

PremiumGeo- und Geldpolitik stellen Anleger bei ihren Entscheidungen vor Herausforderungen. Doch die Experten der Anlegerinitiative von Deutscher Bank und Handelsblatt sind zuversichtlich, dass die Lage besser ist als gedacht.

Handelsblatt „Investment Live“

Mit Zuversicht und wachem Auge ins Aktiengeschäft

Handelsblatt „Investment Live“: Mit Zuversicht und wachem Auge ins Aktiengeschäft

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

FrankfurtEinfach ist die Lage für Anleger derzeit nicht: Geopolitische Risiken nehmen zu – etwa durch den verbalen Schlagabtausch zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Diktator Kim Jong Un. Die Zinsen sind weiterhin historisch niedrig, die Bilanzen der Notenbanken dank immenser Anleihekäufe aufgebläht. Die amerikanische Fed hat allerdings nun angekündigt, Luft aus der Bilanz zu lassen. Wie die Märkte das verkraften werden, ist noch offen. Bislang steuern das amerikanische Standardwerte-Barometer Dow Jones und der deutsche Leitindex Dax auf Rekordkurs. Auch der überraschende Ausgang der Bundestagswahl und die voraussichtlich nicht ganz einfache Regierungsbildung konnten dem deutschen Aktienmarkt bisher nichts anhaben. Ob...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×