Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.05.2017

16:18 Uhr

Lehre zum Freihandel

Der große Irrtum der Ökonomie?

VonTorsten Riecke

PremiumDie Globalisierung produziert nicht nur Gewinner, sondern auch Verlierer. Das widerspricht der reinen Lehre der Wirtschaftswissenschaften. Die Zunft der Ökonomen gerät in Erklärungsnot.

Der wirtschaftliche Nationalismus kehrt zurück. Reuters

Containerschiff in Asien

Der wirtschaftliche Nationalismus kehrt zurück.

BerlinIn Dahlewitz ist die Globalisierung noch nicht auf dem Rückzug. Hier, an der Stadtgrenze Berlins, baut der britische Konzern Rolls-Royce hochmoderne Flugzeugtriebwerke für Boeing und Gulfstream in den USA, Bombardier in Kanada und Airbus in Frankreich. „Unsere Mitarbeiter kommen aus 50 Nationen, wir suchen unsere Auszubildenden rund um den Globus und erhalten unsere Zulieferteile aus 30 Ländern“, berichtet Rolls-Royce-Sprecher Frank Martin Hein seinem Gast.

Roberto Azevêdo, Chef der Welthandelsorganisation WTO, hat sich bewusst einen so stark vernetzten Industriebetrieb wie Rolls-Royce für seine Stippvisite ausgesucht: „Hier werden Zulieferteile aus aller Welt verarbeitet. Daran sieht man, wie eng die Weltwirtschaft miteinander...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×