Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.02.2017

17:14 Uhr

Mittelstandsanleihen

Ende mit Schrecken

VonGertrud Hussla

PremiumKTG Agrar oder German Pellets: Mit Mittelstandsanleihen haben Kleinanleger Milliarden verloren. Und weitere Pleiten stehen bevor. Die Börsen aber schließen ein wenig rühmliches Kapitel – und versuchen einen Neustart.

Der Vorstandsvorsitzende der KTG Agrar AG mit frisch angeliefertem Mais zur Biosprit-Produktion. Amin Akhtar/laif

Siegfried Hofreiter

Der Vorstandsvorsitzende der KTG Agrar AG mit frisch angeliefertem Mais zur Biosprit-Produktion.

DüsseldorfEs war ein trauriger Termin für den grauhaarigen Werner Meyer-Giehren. Direkt aus dem Urlaub war er zusammen mit seiner Frau nach Neuruppin gereist, in Pullovern und Jeans. Im Kirchenschiff der ehemaligen Pfarrkirche Neuruppin fand er sich Anfang Februar umgeben von Dutzenden Anwälten in dunklen Anzügen, die Laptops vor sich aufgeklappt. Es war die Gläubigerversammlung der KTG Energie. Wie Hunderte andere Anleger auch hatte Meyer-Giehren Anleihen des Biogas-Produzenten gekauft und insgesamt 20.000 Euro investiert. Schmerzvoll musste er erfahren, dass ihm davon wohl nur ein paar Hundert Euro bleiben.

Fast im Wochenrhythmus finden derzeit Treffen wie das in Brandenburg in Deutschland...

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Helmut Kapferer

28.02.2017, 14:58 Uhr

In dem Beitrag entsteht der Eindruck, als ob es sich bei der Zielgruppe der Zeichner von Mittelstandsanleihen mindestens zum Teil um aktive und erfahrene Anleger handle. Ich kenne zwar keine einschlägigen Statistiken, bin mir aber aus der Kenntnis einer großen Anzahl von Fällen recht sicher, dass vornehmlich unerfahrene passive Anleger investiert haben. Wieder einmal haben die Finanzmärkte ein Produkt erfunden, mit dem sich Kleinanleger unproblematisch melken lassen. Die Politik hat auch hier, wie so oft am Finanzmarkt in Sachen Anlegerschutz versagt, weil sie die zu erwartende Zielgruppe nicht darauf vorbereitet hat, dass mit Anleihen auch hohe Verluste bis zum Totalverlust möglich sind. Das war eine Einladung an viele Pleitkandidaten und natürlich die Kriminellen der Szene.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×