Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.11.2015

12:59 Uhr

Wettlauf der Anwälte

Klagewelle der VW-Aktionäre wegen Abgasaffäre rollt an

VonGertrud Hussla

PremiumNach der Abgasaffäre entscheiden sich immer mehr VW-Aktionäre für eine Klage. Manche Kanzleien bieten einen Onlinecheck an, wie die Chancen dafür sind. Anlegerschützer warnen jedoch vor übereilten Schritten.

Der Abgasskandal hat VW-Aktionäre schwer geschädigt. dpa

Aussortierte Auspuffrohre

Der Abgasskandal hat VW-Aktionäre schwer geschädigt.

DüsseldorfEs ist zwar erst wenige Wochen her, dass die Nachricht vom VW-Abgasskandal die autobegeisterte Nation erschütterte. Doch schon stehen deutsche Anwälte in den Startlöchern: VW-Aktionäre können sich auf Webportalen zu Infoveranstaltungen anmelden, wo die womöglich geprellten Anleger über ihre Rechte informiert werden. Mehrere Webseiten bieten sogar an, kostenlos die Chancen auf eine Klage zu prüfen; Onlinerechner ermitteln auf Knopfdruck den eingetretenen Schaden.

Die Werbekampagnen zeigen Wirkung: Beim zuständigen Landgericht Braunschweig sind bereits neun Klagen gegen den Konzern eingegangen. An sieben von ihnen ist ein Musterverfahrensantrag angehängt. Ein solches Verfahren würde es anderen Anlegern erlauben, sich dem Prozess...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×