Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.03.2016

14:21 Uhr

Windparkbetreiber übersteht Insolvenz

Mutige Genossen führen Prokon weiter

VonGertrud Hussla

PremiumDer Windparkbetreiber Prokon gilt als saniert. 38.000 Anleger führen das Unternehmen als Eigentümer weiter. Doch sie müssen mit Gegenwind rechnen – und risikoreiche Neuprojekte finanzieren.

Der Betreiber Prokon hat seine Insolvenz überstanden. dpa

Windpark in Mecklenburg-Vorpommern

Der Betreiber Prokon hat seine Insolvenz überstanden.

ItzehoeAn seinen ersten Arbeitstag in Itzehoe kann sich Kai Peppmeier noch gut erinnern. Der Windparkbetreiber Prokon war gerade mit Getöse in die vorläufige Insolvenz gegangen. Verwalter Dietmar Penzlin hatte Peppmeier und seinen Kollegen Andreas Knaup als Sanierungsexperten gerufen. „Die Krawatte kannst Du hier zuhause lassen“, wurde Peppmeier von einem Mitarbeiter begrüßt. Willkommen in der Welt der Ökofreaks. Hier trägt man Heavy-Metal-T-Shirts, Jeans und Sneakers. Die Wagenflotte besteht aus rumänischen Dacias.

Heute, zwei Jahre später, ist Peppmeiers Job fast beendet. Prokon ist seit Juli 2015 aus der Insolvenz entlassen. Die ersten Zahlen sind da, am 1. April wechselt ein dauerhaft...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×