Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.10.2015

12:55 Uhr

Anlagestrategie

Optimismus für Gold wächst

VonRegine Palm, Wolfgang Drechsler

PremiumDie Zinswende in den USA lässt weiter auf sich warten. Viele rechnen nicht vor dem kommenden Jahr damit. Gold könnte davon profitieren. Derzeit sind mehr Goldkäufer als -verkäufer aktiv. Auch in China steigt der Absatz.

Der Preis des Edelmetalls hängt auch vom Dollar-Kurs ab. dpa

Gold

Der Preis des Edelmetalls hängt auch vom Dollar-Kurs ab.

Kapstadt, DüsseldorfSteigen die Zinsen in den USA, oder steigen sie noch nicht? Wohl kein Thema hat zuletzt den Goldmarkt stärker bewegt. Zunehmend setzt sich die Erkenntnis durch, dass eine Zinsanhebung auf sich warten lässt. Viele Experten glauben nun, dass der Goldpreis steigen könnte.

„Die Angst vor kurzfristig steigenden Zinsen ist erst einmal raus aus dem Markt“, sagt Gabor Vogel, Edelmetallexperte der DZ Bank. „Einige Marktteilnehmer erwarten jetzt sogar erst für das kommende Jahr die Zinswende.“ Die Zinsen spielen deshalb eine so große Rolle am Goldmarkt, weil Gold mit höheren Zinsen an Attraktivität verliert.

Seit August geht es aufwärts: Gold...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×