Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.12.2016

13:21 Uhr

Beliebte Geldanlage

25 unbequeme Wahrheiten über Gold

PremiumGold ist das liebste Edelmetall der Deutschen, es steht für Sicherheit und Stabilität. Dabei hat der Rohstoff bei weitem nicht nur Stärken, nur lassen sich Anleger gern blenden. Was Sie über Gold wissen sollten.

Für manche eine Glaubenssache. dpa

Anlegen mit Gold

Für manche eine Glaubenssache.

1. Gold gilt nicht mehr als das „wahre Geld“.

Gold ist Geld, und es ist das beste Geld. Der Satz wird Widerspruch ernten. Viele Ökonomen werden ebenso aufschreien wie Politiker. In unserem Leben kennen wir keine Goldwährung und keinen sogenannten Goldstandard mehr. Noch bis zum Jahr 1971 war die Weltleitwährung Dollar an das Metall gebunden. In dem Jahr allerdings konnte der US-Präsident Richard Nixon die Einlösepflicht von Dollar gegen Gold nicht mehr halten. Danach begannen interessanterweise die staatlichen Verschuldungsquoten zu steigen.

Für einige Experten ist klar: Ohne Fesseln durch eine Goldbindung explodieren Staatsdefizite und das Kreditvolumen. „Gold ist Geld und...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×