Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.12.2016

11:25 Uhr

Einigung über Förderungskürzungen

Die Opec spielt mit dem Öl-Markt

VonMatthias Streit

PremiumDer Beschluss der Opec, die Öl-Produktion zu begrenzen, wird an den Märkten als große Sause gefeiert. Aber dafür ist es noch zu früh, denn die Einigung hat gleich mehrere Haken. Eine Analyse.

Der Beschluss der Opec wird bereits als historisches Ereignisses gefeiert. dpa

Öl-Raffinerie in Saudi Arabien

Der Beschluss der Opec wird bereits als historisches Ereignisses gefeiert.

FrankfurtDas Ölkartell Opec hat sich tatsächlich zusammengerauft. Erstmals seit acht Jahren will die Organisation erdölexportierender Länder ihre Produktion kürzen. Das Kartell feiert einen „historischen Moment“, und die Märkte feiern mit. Seit der Verkündung ist der Ölpreis um mehr als zehn Prozent auf 52 Dollar je Barrel gestiegen. Dabei ist es eigentlich noch zu früh für die ganz große Sause. Ja, der Beschluss ist historisch. Doch sein großes Comeback muss das Kartell erst noch beweisen.

Würde John Forbes Nash heute noch leben, er wäre vermutlich stolz auf die Opec. Und wäre er das nicht, so hätte er auf jeden...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×