Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.10.2016

14:51 Uhr

Infrastruktur und Rohstoffe

Es bröckelt und bröselt

VonIngo Narat

PremiumIn vielen Ländern verfallen Brücken, Straßen, Gebäude. Die Sanierung wird Billionen von Dollar kosten – und gewaltige Mengen an Rohstoffen verbrauchen. Wie Anleger daran mitverdienen können.

In vielen Städten in den USA muss in marode Infrastruktur investiert werden. AP

Straßenbau in Kalifornien

In vielen Städten in den USA muss in marode Infrastruktur investiert werden.

FrankfurtKeiner soll mehr reinkommen. „Ich würde eine große Mauer bauen, und keiner baut Mauern besser als ich, glaubt mir“, sagte Donald Trump. Der republikanische Präsidentschaftskandidat will die Grenze zu Mexiko dichtmachen. Es soll Schluss sein mit der Einwanderung. Die heftige politische Debatte ist die eine Sache. Was es in Wirklichkeit bedeuten würde, ist eine andere.

Die Finanzwelt hört genau zu. Auch die Analysten von Sanford C. Bernstein & Co. Sie haben den Präsidentschaftskandidaten beim Wort genommen und gerechnet: Die Trump-Mauer könnte 2,4 Millionen Tonnen an Beton verschlingen und 15 Milliarden Dollar (13,5 Milliarden Euro) kosten. Die Sanford-Experten nehmen an,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×