Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.07.2017

10:40 Uhr

Rohstoff unter der Lupe

Hoffnungswert Lithium

VonGerd Braune, Urs Wälterlin, Matthias Streit

PremiumDer Preis für das Leichtmetall Lithium steigt rasant, weil es ein wichtiger Bestandteil in Elektrobatterien ist. Doch der Boom wird manchem unheimlich. Für Unternehmen und Anleger birgt er Chancen – aber auch Tücken.

Der Preis des Leichtmetalls ist explodiert. Reuters

Gewinnung von Lithium in Bolivien

Der Preis des Leichtmetalls ist explodiert.

Toronto, Melbourne, FrankfurtWenn es nach Peter Secker geht, liegt nahe dem 400-Seelen-Dorf Zinnwald-Georgenfeld in Ostsachsen der Grundstein für eine große deutsche Rohstoffzukunft. Secker vermutet unter den Hügeln des Erzgebirges das vielversprechendste europäische Lithium-Feld. Das soll sein Unternehmen Bacanora Minerals und ihn reich machen und Deutschlands Elektromobilität in Schwung bringen. „Das Lithium liegt strategisch optimal für die elektrochemische Industrie in Dresden“, wirbt Secker.

Wie viele Rohstoffunternehmen wettet das 2008 gegründete Bacanora auf den Trend Elektromobilität. Zwar gibt es weltweit derzeit nur rund zwei Millionen Elektroautos. Doch die Prognosen überschlagen sich: Bis 2030 soll die Zahl der Elektrofahrzeuge auf 100 Millionen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×