Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.06.2015

09:37 Uhr

Treffen der Öl-Staaten

Opec droht die Zerreißprobe

VonHans-Peter Siebenhaar

PremiumDie ölporudzierenden Nationen treffen sich zum Gipfel in Wien. Der Iran will nach dem Ende der Sanktionen seine Öl-Exporte ausweiten – und fordert damit Saudi-Arabien heraus.

Der saudi-arabische Ölminister Ali al-Naimi auf einer vorherigen Sitzung der Opec in Wien. AFP

Hofburg in Wien

Der saudi-arabische Ölminister Ali al-Naimi auf einer vorherigen Sitzung der Opec in Wien.

WienDutzende schwarze Luxuslimousinen bahnen sich den Weg zur Wiener Hofburg. Auf dem roten Teppich vor dem Kaiserpalast flanieren die Ölminister der wichtigsten Erdöl fördernden Staaten der Welt. Die Vorstandschefs der Multis von BP über Exxon und Chevron bis hin zu Shell und Total geben sich die Klinke in die Hand. Alle zwei Jahre lädt die Opec zu einem zweitägigen „Seminar“ ein, um über den „Motor der globalen Entwicklung“, sprich Öl, im prächtigen Rahmen zu sinnieren.
Noch nie war die Unsicherheit bei dem Gipfeltreffen der Branche so groß wie dieses Mal. „Wir alle sind uns bewusst, dass die letzten neun...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×