Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.04.2017

12:08 Uhr

Schein und Sein in der Geldpolitik

Die Finanzkrise stellt vermeintliche Gewissheiten in Frage

VonNorbert Häring

PremiumLange waren die Notenbanken zufrieden mit einer falschen Geldtheorie – dann kamen die Staatsanleihenkäufe. Und damit die öffentliche Diskussion darüber, ob das Gelddrucken wirklich hilft.

Die Notenbank hat populäre geldpolitische Irrtümer aufgeklärt. Reuters

Bank von England

Die Notenbank hat populäre geldpolitische Irrtümer aufgeklärt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×