Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.06.2017

18:08 Uhr

Vermögensverwaltung

Blackrock steigt bei Robo Advisor Scalable Capital ein

VonIngo Narat

PremiumDer weltgrößte Asset-Manager Blackrock wird größter Minderheitseigner beim deutschen-britischen Fintech Scalable Capital. Für Blackrock ist es die erste Beteiligung an einem Robo Advisor außerhalb der USA.

Das Fintech bekommt einen bekannten Minderheitseigner. picture alliance / SZ Photo

Büroräume von Scalable Capital in München

Das Fintech bekommt einen bekannten Minderheitseigner.

FrankfurtDie klassische Geldbranche ist in Aufruhr: Das Schlagwort „Robo Advice“ beherrscht die Diskussionen. Der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock sorgt jetzt dafür, dass die Wachstumshoffnungen für digitale Geldverwaltung einen neuen Schub bekommen. Er wird der größte Minderheitseigner beim bekannten Digitalverwalter Scalable Capital. Für Blackrock ist es die erste Beteiligung an einem Robo Advisor außerhalb des Heimatmarktes USA.

Blackrock betreut weltweit 5,4 Billionen Dollar und ist in Deutschland einer der größten ausländischen Fondsanbieter. Das deutsch-britische Start-up Scalable Capital gehört knapp eineinhalb Jahre nach dem Start mit einem Kundenkapital von mehr als 250 Millionen Euro und rund 6.000 Privatkunden zu den größeren...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×