Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.05.2015

13:45 Uhr

AIG-Chef Peter Hancock

„Konzentrier dich auf den Kunden!“

VonDonata Riedel

PremiumDer Chef des US-Versicherers AIG sagt, dass seine Branche mit dem Zinsrisiko leben können muss. Im Wettbewerb mit der Allianz hält Peter Hancock es für einen Vorteil, keinen Finanzdienstleister wie Pimco zu besitzen.

„Ich halte es für besser, in schwierigen Zeiten auf Effizienz zu setzen.“ Bloomberg

Peter Hancock

„Ich halte es für besser, in schwierigen Zeiten auf Effizienz zu setzen.“

FrankfurtAuf seiner Europa-Rundreise zu Industriekunden und Investoren traf sich AIG-Chef Peter Hancock auch mit Regierungsvertretern in Berlin, um für das Freihandelsabkommen TTIP zu werben. Im Hotel Adlon am Brandenburger Tor sprach er mit Handelsblatt-Redakteurin Donata Riedel über neue Geschäftschancen für AIG, die nach der Lehman-Pleite 2008 von der US-Regierung mit 182 Milliarden Dollar gerettet werden musste.

Herr Hancock, AIG hat alle Hilfen an die US-Regierung zurückgezahlt und ist wieder profitabel. Heißt das: Die Krise ist bewältigt?
Ich denke, dass die Krise für AIG ein Katalysator war, sich wieder auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Aus der Not heraus mussten wir viele...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×