Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.05.2015

17:17 Uhr

Aktiencheck Allianz

Zum Abschied eine gute Bilanz

VonKerstin Leitel

PremiumBei der Allianz steht eine große Veränderung an: Oliver Bäte übernimmt den Chefposten von Michael Diekmann. Der hinterlässt zwar ein gut bestelltes Haus. In einem Bereich bekommt der Konzern allerdings Gegenwind.

Wechsel auf dem Chefsessel: Michael Diekmann verlässt die Allianz. Sein Nachfolger wird Oliver Bäte. Reuters

Michael Diekmann verlässt die Allianz

Wechsel auf dem Chefsessel: Michael Diekmann verlässt die Allianz. Sein Nachfolger wird Oliver Bäte.

MünchenVor einigen Wochen boten zahlreiche Allianz-Mitarbeiter einen seltsamen Anblick: Sie hatten blaue Zähne. Zum 125. Jubiläum hatte der Versicherungsriese seinen Angestellten, es war Karneval, einen „Berliner“ mit Allianz-blauem Zuckerguss spendiert, der gut schmeckte – aber eben abfärbte.

Die Allianz hat guten Grund zu feiern. Das Unternehmen steht so gut da wie nie zuvor in seiner langjährigen Geschichte. 2014 erzielte der Versicherungskonzern unter der Führung von Michael Diekmann einen Konzernumsatz von 122,3 Milliarden Euro, ein Plus im Vergleich zum Vorjahr von gut zehn Prozent. Das operative Ergebnis erhöhte sich um drei Prozent auf 10,4 Milliarden und lag damit...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×