Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.08.2016

18:14 Uhr

Bafin-Exekutivdirektor Frank Grund

Der strenge Blick des Juristen

VonKerstin Leitel

PremiumSeit Anfang des Jahres gilt eines neues Regelwerk, das der Versicherungsbranche Probleme macht. Doch bei der Anwendung der verschärften Vorschriften kennt der Exekutivdirektor der Aufsichtsbehörde Bafin kein Pardon.

„Ich sehe es als meine Aufgabe, hier Sicherheit zu schaffen und zu vermitteln.“ Pressefoto

Frank Grund

„Ich sehe es als meine Aufgabe, hier Sicherheit zu schaffen und zu vermitteln.“

LondonGerade einmal acht Arbeitstage hat er im neuen Amt hinter sich, da tritt Frank Grund zum ersten Mal öffentlich auf. Ein Sprung ins kalte Wasser – „das Becken aber kenne ich schon“, beginnt der langjährige Branchenkenner, aber damals noch ganz neue Exekutivdirektor für die Versicherungsbranche bei der Finanzaufsicht Bafin seine Rede. Heute weiß man: Das Wasser ist tatsächlich eiskalt, aber weniger für den Aufseher Grund, sondern vor allem für die Branche: Bei Anwendung neuer Vorschriften schrumpfen die Finanzpolster der Versicherer erschreckend schnell dahin.

Seit Anfang des Jahres gilt eines neues Regelwerk, das der Branche Probleme macht. Eine Analyse der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×