Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.05.2017

06:23 Uhr

Bafin-Versicherungsaufseher Frank Grund

„Kein Anlass für Entwarnung bei Solvenzquote“

VonCarsten Herz

PremiumFrank Grund blickt kritisch auf die Branche, die er beaufsichtigt. Im Interview spricht er über die Schwierigkeiten der Versicherer, ausländische Konkurrenz und die Frage, was Manager vom Reitsport lernen können.

„Totgesagte leben bekanntlich länger.“ dpa

Kontrolleur Frank Grund

„Totgesagte leben bekanntlich länger.“

FrankfurtViel Zeit hat Frank Grund nicht. Unter anderem steht die Veröffentlichung der Solvenzquoten an, die die deutschen Versicherer bis zum 20. Mai erstmals individuell vorlegen werden. Ein wichtiges Thema in der Versicherungsaufsicht, das auch bei der Jahrespressekonferenz der Bafin am 9. Mai eine Rolle spielen dürfte. Trotz seines eng getakteten Terminkalenders nimmt sich der promovierte Jurist die Zeit, um in seinem Bonner Büro über eine Stunde lang mit dem Handelsblatt über die Lage der Branche, die Bedeutung der Solvenzquoten und den radikalen Wandel der Lebensversicherung zu sprechen.

Herr Grund, bis zum 20. Mai werden erstmals alle deutschen Versicherer individuell...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×