Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.02.2017

14:21 Uhr

Die Baustellen der Allianz

Bätes langer Weg

VonChristian Schnell, Carsten Herz

PremiumAllianz-Chef Oliver Bäte hat einen Gewinn von fast elf Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Und doch reagieren Investoren wenig euphorisch. Sie wissen: Es bleiben noch einige offene Baustellen – und viel Arbeit.

Er sucht weiter nach Übernahmezielen. picture alliance / SvenSimon

Allianz-Chef Bäte

Er sucht weiter nach Übernahmezielen.

MünchenSogar die noch immer zahlreichen Traditionalisten im Hause Allianz hatten diesmal nichts zu mäkeln. Statt in Turnschuhen wie bei anderen Gelegenheiten schon mal präsentierte ihr Chef Oliver Bäte am Freitag sein Zahlenwerk ganz klassisch: dunkler Anzug, hellblaues Hemd, dunkelblauer Schlips. Für einen Versicherungsmanager, der selbst bei offiziellen Anlässen zuletzt häufig den Binder weggelassen hatte, war das bereits erwähnenswert.

Und selbst kritische Analysten hegten nach der nachmittäglichen Investorenkonferenz keine Zweifel, dass die Allianz-Aktie langfristig Luft nach oben hat. War sie an diesem Tag doch kurzfristig schon mit einem Plus von knapp drei Prozent der größte Gewinner im Dax 30....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×