Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.10.2016

15:00 Uhr

Digitalisierung

Versicherer Talanx verbündet sich mit Start-ups

VonCarsten Herz

PremiumDer deutsche Versicherer Talanx knüpft Partnerschaften in den USA und Großbritannien und treibt die Digitalisierung voran. Parallel dazu gründet das Unternehmen ein eigenes Digitallabor.

Im Digitalalbor soll die Digitalisierung im internen Betrieb vorangetrieben sowie neue digitale Geschäftsmodelle entwickelt werden. dpa

Talanx

Im Digitalalbor soll die Digitalisierung im internen Betrieb vorangetrieben sowie neue digitale Geschäftsmodelle entwickelt werden.

FrankfurtHerbert Haas macht keinen Hehl daraus, wie wichtig er den Umbau des Konzerns hält. „Der Direktvertrieb über Onlinekanäle wird weiter zunehmen“, gab der Vorstandschef des drittgrößten deutschen Versicherers Talanx bereits im Februar als Marschrichtung vor. Acht Monate später lässt der Konzern aus Hannover den Worten Taten folgen.

Nach Informationen des Handelsblatts hat das Unternehmen mit zwei Start-Ups in den USA und Großbritannien Partnerschaften geschlossen: mit der Innovations-Plattform Plug und Play im Silicon Valley sowie mit dem Start-Up-Akzelerator Startupbootcamp in London. Parallel dazu gründet Talanx ein eigenes Digitallabor.

Erst wenige Tage zuvor war auch Deutschlands Nummer Eins der Branche in Deutschland,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×