Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.05.2017

17:59 Uhr

Familienversicherung-Chef Stefan Knoll

„KI-Technologie wird die Branche komplett verändern“

VonCarsten Herz

PremiumDer Vorstandschef der Deutschen Familienversicherung schätzt, dass sich die Beziehung der Assekuranz zum Kunden grundlegend verändern wird – und will deshalb bei der Entwicklung neuer Technologien früh dabei sein.

„Wenn das Produkt so simpel ist, dass es per Sprachbox vermittelbar ist, dann haben Sie verloren.“ picture alliance / ZB

Stefan Knoll

„Wenn das Produkt so simpel ist, dass es per Sprachbox vermittelbar ist, dann haben Sie verloren.“

FrankfurtDie Deutsche Familienversicherung, die neben Basissachversicherungen vor allem Zusatzpolicen für Zähne, Krankenhausbehandlung oder den Pflegefall anbietet, will die erste deutsche Assekuranz werden, die voll digitalisiert ist. Mit dem Handelsblatt sprach der Gründer und Vorstandschef darüber, wie drastisch künstliche Intelligenz die Branche verändern wird.

Herr Knoll, Sie sind offensichtlich ein Fan von Alexa, der sprachgesteuerten Assistentin von Amazon. Steht bei Ihnen diese Box auch zu Hause?
Ja, ich habe Alexa auch zu Hause. Ich nutze das System aber ganz selten und dann für ganz profane Dinge wie Musik oder Ähnliches.

Sie nutzen die Box aber nicht nur, Sie sind...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×