Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.03.2016

14:32 Uhr

Folgen der Nullzins-Politik

Wie die Versicherer unter der EZB leiden

VonKerstin Leitel

Premium„Das ist eine Katastrophe!“: Die Senkung des Leitzinses auf null Prozent bringt die Versicherungsbranche in Rage. Viele ihrer Policen werden für Kunden noch unattraktiver. Müssen Assekuranzen sogar um ihre Existenz fürchten?

Niedrige Zinsen erschweren die Altersvorsorge. dpa

EZB in Frankfurt

Niedrige Zinsen erschweren die Altersvorsorge.

MünchenBeim Thema Niedrigzinsen werden selbst sonst sehr gelassene Versicherungsmanager fuchsteufelswild: „Sie sprachen von lockerer Geldpolitik, das hört sich irgendwie gut an: Wir sind mal locker“, redete sich Allianz-Chef Oliver Bäte auf der Jahrespressekonferenz vor kurzem in Rage. „Das ist eine Katastrophe!“ Alle Bürger müssten dramatisch mehr sparen um auf die gleiche Rente zu kommen, oder man müsse riskanter investieren. „Das ist nichts Nettes!“

Mit dieser Meinung ist der Chef von Europas größtem Versicherer nicht allein. Die Kritik aus den Reihen der Versicherer wundert nicht. Schließlich treffen die niedrigen Zinsen die Assekuranzen und damit ihre Kunden besonders. „Mit größter...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×