Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.09.2016

12:54 Uhr

Lebensversicherer im Wirtschaftscheck

Die neue Zwei-Klassengesellschaft

VonCarsten Herz

PremiumDie wirtschaftlichen Unterschiede zwischen den zwölf wichtigsten deutschen Lebensversicherern ist eklatant, das zeigt ein umfangreicher Bilanzcheck. Vor allem für zwei Anbieter ist es ein Weckruf.

Insgesamt sind die großen deutschen Anbieter in einem stabilen Zustand. dpa

Antrag für eine Lebensversicherung

Insgesamt sind die großen deutschen Anbieter in einem stabilen Zustand.

Es ist eine Fleißarbeit, die es in sich hat. In einem umfangreichen Bilanzcheck hat sich das Institut für Finanzwirtschaft der Hochschule Ludwigshafen am Rhein die Mühe gemacht, die wirtschaftlichen Kennziffern der zwölf wichtigsten deutschen Lebensversicherer miteinander zu vergleichen. Das Ergebnis dürfte nicht jedem der Topmanager in den Unternehmen gefallen. Während der Report, der am Donnerstag in der Zeitschrift für Versicherungswesen veröffentlicht wird, die betriebswirtschaftliche Leistung von Allianz Leben und Debeka als „sehr stark“ lobt, müssen sich zwei andere Konzerne ein deutlich kritischeres Urteil gefallen lassen. Die Provinzial Nordwest sowie Ergo Leben, die auf den beiden letzten Plätzen der Top zwölf...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×