Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.05.2018

21:04 Uhr

„Mr. Adlon“ Anno August Jagdfeld

Anleger schließen sich der Klage gegen Signal Iduna an

VonKevin Knitterscheidt

PremiumIm Streit um das legendäre Berliner Nobelhotel Adlon erhält der Kläger Anno August Jagdfeld nun Unterstützung des Gros’ seiner Anleger.

Mit den Mitteln aus dem Jagdfeld-Fonds wurde das legendäre Hotel aufgebaut. dpa

Hotel Adlon Berlin

Mit den Mitteln aus dem Jagdfeld-Fonds wurde das legendäre Hotel aufgebaut.

DüsseldorfIn seiner Klage gegen die Signal Iduna erhält der frühere Fonds-Unternehmer Anno August Jagdfeld nun Unterstützung eines Großteils seiner Anleger. Wie ein Sprecher am Montag mitteilte, haben sich 92 Prozent der Eigentümer des Berliner Nobelhotels Adlon dafür ausgesprochen, Schadenersatz in Höhe von mindestens 720.000 Euro von der Dortmunder Versicherung zu fordern.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×