Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.09.2016

15:54 Uhr

Swiss-Re-Manager Matthias Weber

„Wir sind nah am Tiefpunkt“

VonCarsten Herz

PremiumSeit Jahren sinken die Preise bei den Rückversicherern. Swiss-Re-Topmanager Matthias Weber glaubt, dass es damit bald vorbei ist. Im Interview spricht er über Wachstumschancen, Fusionen und die Gespräche in Monte Carlo.

„Es gibt weiter Bereiche, wo wir als klassische Rückversicherer wachsen können.“ Pressefoto,

Swiss-Re-Manager Weber

„Es gibt weiter Bereiche, wo wir als klassische Rückversicherer wachsen können.“

MonacoFür Swiss-Re-Topmanager Matthias Weber beginnen die Tage in Monte Carlo früh. Das Branchentreffen der Rückversicherer ist schwere Arbeit für den Swiss-Re-Topmanager. Der 55-Jährige ist Chief Underwriting Manager des zweitgrößten Rückversicherers der Welt und damit weltweit für Risikobewertung und Preise zuständig. So führt Weber an der Côte d’Azur ein Gespräch nach dem anderen mit Großkunden, um deren Preisvorstellungen für das kommende Jahr abzutasten. Für das Handelsblatt nahm er sich dennoch Zeit, um über die Lage der Branche und die Besonderheit von Monte Carlo zu sprechen.

Herr Weber, Monte Carlo ist das wichtigste Branchentreffen der Versicherer in Europa. Seit mehreren Jahren...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×