Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.10.2016

06:10 Uhr

Ulrich Grillo und Christian Hinsch

„Es gab keine fetten Jahre“

VonCarsten Herz, Christian Schnell

PremiumDer Präsident des Industrieverbands BDI und das Präsidiumsmitglied des Versicherungsverbands GDV zum bisweilen schwierigen Verhältnis der Branchen und zur Frage, welche Police in fünf Jahren in jeden Dax-Konzern gehört.

Das GDV-Präsidiumsmitglied und der BDI-Chef im Doppelinterview.

Christian Hinsch und Ulrich Grillo

Das GDV-Präsidiumsmitglied und der BDI-Chef im Doppelinterview.

Manchmal tun sie sich schwer miteinander: Schon länger klagen die Industrieversicherer über einen hohen Preisdruck auf ihre Policen. Die Industrie beschwerte sich im Gegenzug über mangelndes Tempo bei den Assekuranzen. Für das Handelsblatt setzten sich BDI-Boss Ulrich Grillo und der Chef des Industrieversicherers HDI-Global, Christian Hinsch, in seiner Rolle als Präsidiumsmitglied des Versicherungsverbands GDV zusammen. Sie wollten die Fronten klären.

Herr Grillo, die deutsche Assekuranz-Branche steht angesichts der niedrigen Zinsen unter Druck. Kann sich die deutsche Wirtschaft schwache Versicherer leisten?
Grillo: Nein, die starke deutsche Industrie braucht starke deutsche Versicherer. So wie wir sagen, die deutsche Industrie braucht eine starke...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×