Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.02.2017

16:07 Uhr

Lebensversicherer lagern Verträge aus

Gute Police, schlechte Police

VonCarsten Herz, Christian Schnell

PremiumVersicherer prüfen die Auslagerung von Policen, weil ihnen die Verwaltung zu teuer wird. Der Kauf des Basler-Bestandes durch die Frankfurter Leben könnte nur der Anfang sein. Spezialplattformen hoffen aufs große Geschäft.

Der Policenbestand wird Lebensversicherern zu teuer. picture alliance / Bildagentur-o

Freier Fall

Der Policenbestand wird Lebensversicherern zu teuer.

FrankfurtEs ist eine Zäsur – und sie hat lange auf sich warten lassen. Etwa 15 Monate ließ sich die Bafin für die Prüfung Zeit, bis sie vor wenigen Wochen der geplanten Übertragung eines Portfolios von Lebensversicherungspolicen der Basler Versicherung auf die unabhängige Abwicklungsplattform Frankfurter Leben zustimmte. Der mühselige Prozess könnte jedoch bald zur Routine der Finanzaufsicht gehören: Denn der Deal, der in der Branche als sogenannter Run-off bezeichnet wird, könnte nur der Anfang gewesen sein. „Wir rechnen in diesem Jahr mit einem erneuten Höhepunkt im Run-off-Geschäft“, sagt Arndt Gossmann, Vorsitzender des Run-off-Spezialisten Darag voraus. Die verschärften Eigenkapitalvorgaben durch das...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×