Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.06.2015

18:25 Uhr

Li Ka-Shing ist der reichste Asiat

Der Magier von Hongkong

VonFinn Mayer-Kuckuk

PremiumDer reichste Mann Asiens hat als Vertreter angefangen, der von Tür zu Tür zog. Mittlerweile lebt er auf großem Fuße, besitzt ein zweistelliges Milliardenvermögen und Mobilfunkfirmen in aller Welt.

Sein Vermögen wird auf 33 Milliarden Dollar geschätzt. AFP

Li Ka-Shing

Sein Vermögen wird auf 33 Milliarden Dollar geschätzt.

PekingLi Ka-Shing kauft gern ein – weltweit. Besonders hat es ihm derzeit offenbar Europa angetan. Kürzlich ist der bescheiden auftretende Milliardär aus Hongkong groß bei einem Berliner Start-up, dem Jobvermittlungsportal Jobspotting, eingestiegen. Im März hat der reichste Mann Asiens für seinen Mischkonzern Hutchison Whampoa den britischen Mobilfunkbetreiber O2 gekauft. Anfang des Jahres machte der nun 87-Jährige auf sich aufmerksam, als er eine britische Bahngesellschaft erwarb. Mehrere britische Versorger und ein Teil des Stromnetzes gehören ihm ebenfalls.

Der Mann mit dem kontrollierten Lächeln gilt in Asien als Finanzmagier. Mit gut 33 Milliarden US-Dollar ist er unter den vielen Superreichen des...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×