Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.11.2016

11:20 Uhr

Managerhaftpflicht

Schwere Fehler, teure Folgen

VonCarsten Herz

PremiumDie Zahl der Fälle, in denen Chefs von ihren Firmen verklagt werden und die Versicherung einspringen muss, steigt in Deutschland sprunghaft an. Dafür gibt es nach Einschätzung von Experten mehrere Ursachen.

Volkswagen stattet seine Top-Führungskräfte mit einer Managerhaftpflicht-Versicherung aus. dpa

Felge mit VW-Logo

Volkswagen stattet seine Top-Führungskräfte mit einer Managerhaftpflicht-Versicherung aus.

FrankfurtEs ist ein simpler Leitsatz. Um glücklich zu sein, sagte Martin Winterkorn einmal, „braucht man eine intakte Familie, ein Haus und einen Garten“. Doch seit dem Abgasskandal von Volkswagen, der dem Konzern zig Milliarden Euro kosten wird, weiß der ehemalige Vorstandschef des Autokonzerns, dass noch etwas anderes für eine Führungskraft dazugehört: eine funktioniere Managerhaftpflicht gegen Fehlentscheidungen, die zumindest einen Teil der Schadenssumme übernimmt.

Volkswagen hat alle seine Topleute mit einer solchen D&O-Versicherung, was für Directors & Officers steht, ausgestattet – und liegt damit voll im Trend. Nach einer Studie der Allianz, die dem Handelsblatt vorab vorliegt, verdreifachte sich...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×