Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.05.2017

12:02 Uhr

Wein als Investment

Prozente mit Promille

VonSarah Doll

PremiumWein als Investment verspricht Erträge im zweistelligen Bereich pro Jahr. Doch Expertenwissen ist notwendig, denn nur ausgewählte Flaschen sind wirklich gewinnträchtig. Und es sind einige Besonderheiten zu beachten.

Die Frankfurter Winebank verspricht ihren Kunden die beste Lagerung für deren edle Tropfen. picture-alliance/ dpa

Schätze hinter Gittern

Die Frankfurter Winebank verspricht ihren Kunden die beste Lagerung für deren edle Tropfen.

FrankfurtBanken gibt es viele in Frankfurt, doch die Winebank lagert nicht etwa Gold, Schmuck oder Bargeld in ihren Schließfächern, sondern – wie der Name schon verrät – etwas viel Köstlicheres: Wein. Im imposanten Kellergewölbe einer ehemaligen Apfelweinwirtschaft, bei kühlen 15 Grad, liegen hinter Gitterstäben Schätze, die Weinfreunden das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen: Latour, Petrus, Mouton Rothschild.

Steven Buttlar, Gesellschafter der Winebank, verwaltet mittlerweile acht solcher Institute in Europa. Vor einigen Wochen eröffnete er auch in der Weinhauptstadt Mainz eine Dependance. Neben der Lagerung von Weinen bietet die Bank ihren Kunden auch eine Klub-Mitgliedschaft: „Wir sind kein elitärer Klub,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×