Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.12.2016

16:12 Uhr

Zinssitzung US-Notenbank

Ein Schrittchen mehr zur Normalisierung

VonFrank Wiebe

PremiumDie Fed hatte einen Zinsschritt immer wieder hinausgeschoben. Doch am Mittwoch wird die US-Notenbank aller Voraussicht nach die Zinsen weiter erhöhen. Noch spannender ist aber die Frage, wie es danach weitergeht.

Die Fed-Präsidentin dürfte eine Zinserhöhung melden. Reuters

Jannet Yellen

Die Fed-Präsidentin dürfte eine Zinserhöhung melden.

DüsseldorfWenn die Welt bis dahin nicht untergeht, wird die US-Notenbank (Fed) mit großer Sicherheit am Mittwoch ihren Leitzins um einen Viertelprozentpunkt erhöhen und damit in die Spanne zwischen 0,5 bis 0,75 Prozent bringen. Das wäre die zweite Zinserhöhung nach der Finanzkrise, die 2008 ihren Höhepunkt erreicht hatte.

Fed-Präsidentin Janet Yellen und ihre Mitstreiter im geldpolitischen Ausschuss der Notenbank haben immer wieder indirekt angedeutet, dass die Zeit reif sei für einen weiteren kleinen Schritt zur Normalisierung der amerikanischen Geldpolitik. Die letzten Daten vom Arbeitsmarkt stimmen auch. Die Arbeitslosenrate sank im November auf 4,6 Prozent – den niedrigsten Wert seit dem...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×