Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.06.2017

17:26 Uhr

Kolumne von Rolf Dobelli – Die Kunst des guten Lebens

Wie neue Technik uns die Zeit stiehlt

VonRolf Dobelli

PremiumOb E-Mails, Powerpoint-Präsentationen oder Digitalkameras: Viele Technologien, die eigentlich Zeit und Geld sparen sollen, sind bei genauerer Betrachtung antiproduktiv. Der männliche Pfau kann davon ein Lied singen.

Was macht ein gutes Leben aus? Ralf Dobelli

Der Schweizer Unternehmer und Schriftsteller Rolf Dobelli

Was macht ein gutes Leben aus?

Das Automobil. Keine Frage, gegenüber dem Fußmarsch oder der Pferdekutsche war es ein Quantensprung in Sachen Effizienz. Statt mit 6 km/h durch die Gegend zu spazieren oder mit 15 km/h über Stock und Stein zu ruckeln, schafft man heute locker 160 km/h auf der Autobahn. Und das ganz ohne Anstrengung. Selbst wenn Sie nicht immer freie Fahrt haben: Wie hoch, glauben Sie, ist die effektiv erzielte Durchschnittsgeschwindigkeit Ihres Autos? Schreiben Sie die Schätzung an den Papierrand, bevor Sie weiterlesen.

Wie sind Sie bei der Berechnung vorgegangen? Sie haben die jährlich gefahrenen Kilometer durch die geschätzten jährlichen Betriebsstunden Ihres Autos geteilt....

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Matthias Moser

07.06.2017, 14:56 Uhr

.... sehr schön geschrieben!

Herr Lothar Bitschnau

07.06.2017, 15:14 Uhr

Danke für den Beitrag.
Für mich unterscheiden sich die "Kleinkindbetreuung" und die "Smartphonebetreung" nicht grundsätzlich in ihrer Emotionalität, Fokusierung und im Zeitaufwand.
.. ich weiß, dass das etwas provokativ klingt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×