Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.06.2017

06:09 Uhr

Expertenrat – Gregor Gysi

Redet über die Rente!

VonGregor Gysi

PremiumDas Rentensystem, so wie es ist, sorgt für massenhafte Altersarmut. Wie das zu ändern ist, darüber muss im Wahlkampf gesprochen werden – auch wenn die Union das zu vermeiden sucht. Es droht eine tiefe soziale Spaltung.

Entspannt zurücklehnen können sich die wenigsten. dpa

Rentnerpaar

Entspannt zurücklehnen können sich die wenigsten.

Die Union versucht zumindest bei einem Thema, noch einmal auf die Strategie der asymmetrischen Demobilisierung zu setzen. Die Rente soll unter allen Umständen aus dem Wahlkampf als Thema herausgehalten werden. Offenbar fürchtet Angela Merkel, dort eine Angriffsfläche zu bieten, auf der sie ihr sonst geplantes Spiel des Felsens in der Brandung nicht spielen kann.

Diese Befürchtung besteht zu Recht. Die Bundesregierung musste in einer Antwort auf eine Frage des linken Bundestagsabgeordneten Klaus Ernst zugeben, dass ausgehend vom derzeitigen Rentenniveau ein Beschäftigter in einem Vollzeitarbeitsverhältnis 45 Jahre lang 11,84 Euro pro Stunde verdienen müsste, um auf eine gesetzliche Rente oberhalb...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×