Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.09.2017

12:00 Uhr

Expertenrat – Constanze Hintze

Investment in Grün

VonConstanze Hintze

PremiumGrün liegt im Trend, auch bei der Geldanlage. Dabei müssen Anleger nicht auf Rendite verzichten. Doch 100 Prozent ökologisch-ethisch zu investieren ist kaum möglich. Und auch vor Enttäuschungen ist man nicht gefeilt.

Saubere Energiegewinnung steht bei Anlegern hoch im Kurs. dpa

Windräder in der Eifel

Saubere Energiegewinnung steht bei Anlegern hoch im Kurs.

„Schön wäre auch, wenn was Ökologisches dabei ist“: Das bekomme ich sehr häufig in Beratungsgesprächen zu hören, wenn über die künftige Anlagestrategie entschieden werden soll. Dabei wird dieser Wunsch nicht nur von Frauen geäußert, auch wenn sie es sicher zu großen Teilen sind, die dazu beigetragen haben, dass nachhaltiges Investieren längst mehr als ein Trend ist. Sustainable and Responsible Investments, kurz SRI, sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Finanzwelt. Das belegen auch die Zahlen: Während 2005 diese Anlagesparte in Deutschland mit knapp fünf Milliarden Euro an investiertem Vermögen noch ein Nischendasein fristete, waren es bis Ende 2016 bereits 78,8 Milliarden....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×