Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.11.2017

14:58 Uhr

Expertenrat – Klaus Kaldemorgen

Gefährliches Triple-A

VonKlaus Kaldemorgen

PremiumApple, Amazon und Alphabet spielen an der Börse in einer ganz eigenen Liga. Die drei US-Konzerne sind mehr wert als alle 30 Dax-Unternehmen zusammen. Doch ihre Größe ist gleichzeitig auch ihre Achillesferse.

Die Aktien der beiden US-Konzerne sind allein in diesem Jahr jeweils um 50 Prozent gestiegen. dpa

Die Aktien der beiden US-Konzerne sind allein in diesem Jahr jeweils um 50 Prozent gestiegen.

Mit Triple-A (AAA) bezeichnet man gemeinhin jene Anleihen, die über jeden Zweifel erhaben sind. Dies lässt sich in anderem Kontext auch auf den Aktienmarkt übertragen. Apple, Amazon und Alphabet haben sich mittlerweile diese Auszeichnung verdient, bilden sie in der Aktienwelt doch eine Art Königsklasse, und das in mehrfacher Hinsicht. Sie gehören zu den wertvollsten Unternehmen überhaupt, zusammen kommen sie auf einen Börsenwert von 2.150 Milliarden Dollar. Nur zum Vergleich: Das ist fast genauso viel wie das gesamte Bruttosozialprodukt von Indien. Der Wert von Apple und Alphabet ist größer als der aller 30 Dax-Unternehmen. Apple, Amazon und Alphabet...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×