Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.07.2017

15:35 Uhr

Expertenrat – Katharina Nocun

Innenpolitischer Brandbeschleuniger

VonKatharina Nocun

PremiumNach dem G20-Desaster in Hamburg ist nichts, wie es war. Die anstehende Bundestagswahl wirkt dabei wie ein innenpolitischer Brandbeschleuniger. Dabei offenbaren sich grundrechtliche Abgründe.

Gewalt von allen Seiten. dpa

Hamburger Schanzenviertel während des G20-Gipfels

Gewalt von allen Seiten.

Als der Chor bei der Uraufführung von Beethovens 9. Sinfonie „Freude schöner Götterfunken“ schmetterte, konnte Beethoven selbst das nicht mehr hören. Trotz Taubheit wird ihm die Betrachtung so manch düpierten Zweiflers an diesem Abend große Genugtuung bereitet haben. Für Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz blieb ein vergleichbarer Triumph aus. Während die Regierungschefs der G20-Staaten in der Elbphilharmonie Beethovens größtem Meisterwerk lauschten, übertrugen Fernsehkameras bundesweit verstörende Bilder.

Seitdem ist nichts, wie es war. Die anstehende Bundestagswahl wirkt dabei wie ein innenpolitischer Brandbeschleuniger. Die Hamburger CDU nutzt die Gunst der Stunde und fordert, das autonome Zentrum „Rote Flora“ zu schließen. Der Hamburger Polizeipräsident...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×