Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.04.2018

18:14 Uhr

Kommentar

Die große Personalnot des Zolls bedroht die innere Sicherheit

VonJan Hildebrand

PremiumNach Jahren des Sparens wurde beim Zoll zu spät umgesteuert. Eine schnelle Lösung gibt es nicht.

Die Tatsache, dass der Chef der Zoll-Gewerkschaft über Personalmangel bei seiner Behörde klagt, ist nicht verwunderlich. Das gehört zu seiner Aufgabenbeschreibung. Wenn aber der Bundesrechnungshof, der normalerweise penibel jede Art von Ineffizienz und Verschwendung geißelt, offenbar ebenfalls der Meinung ist, dass der Zoll unterausgestattet ist, dann lässt das aufhorchen. Schließlich geht es nicht um irgendeine Behörde.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×