Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.09.2017

17:37 Uhr

Kommentar zu Apple

Das Magische am iPhone

VonBritta Weddeling

PremiumDas neue iPhone X sorgt nicht für den großen Knalleffekt. Doch bei dem ganzen Hype um Bildschirmgröße, Kamera und anderen Firlefanz geht eins häufig unter: die Software. Sie ist die Zukunft von Apple. Ein Kommentar.

Der Apple-Mythos ist nicht totzukriegen. Reuters

iPhone X

Der Apple-Mythos ist nicht totzukriegen.

Für viele Technologiefans war das Apple-Event schon lange vor der Keynote gelaufen. Seit Tagen kursierten im Netz sehr konkrete Hinweise darauf, was Tim Cook anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des iPhones in Cupertino vorstellen würde: ein neues Telefon namens iPhone X, einen OLED-Bildschirm oder das kabellose Aufladen. All das hatte die Welt doch bereits bei Samsung, Motorola oder LG gesehen, nörgelten die Kritiker und stellten sich darauf ein, dass Apple allenfalls das alte Vorurteil bestätigen würde, nach dem die Schaffenskraft mit dem Produkte-Genie Steve Jobs verstorben sei.

Klar, für den großen Knalleffekt sorgte das iPhone X nicht, abgesehen vom irre...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×