Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.07.2017

18:36 Uhr

Kommentar zum Börsenherbst

Aktienmärkte zwischen Schein und Sein

VonRobert Landgraf

PremiumDie Märkte zeigen sich zu optimistisch, Anleger täten gut daran, der allgemein herrschenden Euphorie zu misstrauen. Die Zeichen mehren sich, dass der Börse ein heißer Herbst bevorsteht. Ein Kommentar.

Die Investoren werden vorsichtiger. Reuters

Handelsraum der Börse Frankfurt

Die Investoren werden vorsichtiger.

Schöne neue Welt: Die Konjunktur zieht weltweit an, die politischen Risiken sinken, und die Unternehmensgewinne bessern sich. Eigentlich kann es also nur aufwärtsgehen an den Kapitalmärkten. Bis die neue Rekordmarke von 13.000 Punkten im Aktienbarometer Dax fällt, scheint es nur noch eine Frage kurzer Zeit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×