Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2017

17:37 Uhr

Kommentar zum Ölmarkt

Die Opec hat sich völlig verschätzt

VonFranz Hubik

PremiumDie Opec hat die US-Fracker schwer unterschätzt – nach dem Hochmut kommt für das Kartell nun der tiefe Preisfall. Die Gemeinschaft unter Führung Saudi-Arabiens wird von den USA vorgeführt. Ein Kommentar.

Die Opec hat sich im Preiskampf mit den USA verspekuliert. dpa

Ölpreis

Die Opec hat sich im Preiskampf mit den USA verspekuliert.

Alle sind gekommen. Die Chefs von Exxon Mobil, Shell und BP reisten diese Woche ebenso nach Istanbul wie der Generalsekretär des Energiekartells Opec und mehr als 50 Minister aus ölreichen Staaten wie Abu Dhabi. In der türkischen Metropole versammelte sich die Ölindustrie zu ihrem Klassentreffen, dem World Petroleum Congress.

Der Kongress findet nur alle drei Jahre an wechselnden Standorten statt. Das Ziel des Events ist, die Elite der gesamten Branche zum Meinungsaustausch zu versammeln. Eine Gruppe aus dem Spektrum der Industrie rund um den wichtigsten Rohstoff der Welt fehlte allerdings völlig: die US-Schieferölproduzenten.

Das ist bezeichnend für den Schlamassel, in...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×