Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.07.2017

18:10 Uhr

Kommentar zur Airline-Konsolidierung

In der Luftfahrt zählt Größe

VonJens Koenen

PremiumEine Marktbereinigung unter den Airlines ist alternativlos – auch wenn die Auswahl für Fluggäste dadurch sinkt. Der beste Wettbewerb nützt nichts, wenn der Kunde am Ende gar nicht fliegt. Ein Kommentar.

Auf dem europäischen Airlinemarkt ist weniger Konkurrenz wünschenswert. dpa

Lufthansa-Maschine am Frankfurter Flughafen

Auf dem europäischen Airlinemarkt ist weniger Konkurrenz wünschenswert.

Die rote Laterne, die die Lufthansa-Aktie am Dienstag lange Zeit im Börsenindex Dax trug, dürfte Carsten Spohr nicht besonders verärgert haben. Es waren in erster Linie Gewinnmitnahmen von Investoren für den Kursrückgang verantwortlich – nach den kräftigen Zuwächsen seit Jahresbeginn wurde Kasse gemacht. Der Lufthansa-Chef weiß, dass es für ihn zurzeit gut läuft. Die Verdopplung des Halbjahresgewinns untermauert das eindrucksvoll.

Vor allem könnte Spohrs übergeordnetes Ziel aufgehen: Er will in Europa sowohl im Premiumgeschäft mit der Marke Lufthansa als auch im Low-Cost-Segment mit Eurowings führend sein. Dabei sollen Übernahmen und Partnerschaften helfen. Der Konzern sieht sich als Treiber...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×