Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.06.2017

16:41 Uhr

Wie Trump Putin starkmacht

Er kam, sah zu und siegte

VonMathias Brüggmann

PremiumMit seiner Politik hat US-Präsident Donald Trump ein gefährliches Feuer entfacht – und Wladimir Putin wärmt sich an ihm die Hände. Der russische Präsident ist der große Sieger im geopolitischen Ringen. Eine Analyse.

Russlands Präsident ist Nutznießer der US-Politik. dpa

Wladimir Putin

Russlands Präsident ist Nutznießer der US-Politik.

Wenn Donald Trump wegen seiner vermuteten Beziehungen zu Russland Wladimir Putin einen großen Gefallen hätte tun wollen – am Golf zumindest macht er es soeben. Denn Russlands Herrscher ist der große Sieger im globalen geopolitischen Ringen, bei dem der Kreml lange Zeit wie der Verlierer aussah.

Bis vor Trumps heikler Nahost-Initiative sah die Lage so aus: Westliche Sanktionen wegen der Krim-Annexion sollten Russland isolieren. Die russische Wirtschaft sank dahin, Milliarden aus den Moskauer Stabilitätsfonds wurden hektisch verbrannt. In Syrien geriet Russlands letzter Verbündeter im Nahen Osten – der Diktator Baschar al-Assad – so in die Defensive, dass er kurz vor...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×