Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.10.2015

15:34 Uhr

007-Gralshüter Broccoli und Wilson

„James Bond ist unser Baby“

VonKatharina Slodczyk, Thomas Tuma

PremiumDie beiden Filmproduzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson sprechen über den Markenwert von 007, die größten Kostentreiber moderner Actionfilme und die Bedeutung von Product-Placement für den Blockbuster-Erfolg.

London/DüsseldorfBarbara Broccoli hat sich den Fuß verletzt. Aber schlappmachen gilt nicht. Nicht jetzt, so kurz vor dem Start des neuen James-Bond-Films „Spectre“ am 5. November. Also legt die 55-jährige gebürtige Amerikanerin beim Interview in London eben das Bein hoch. Einst hat ihr Vater Albert „Cubby“ Broccoli sich die Filmrechte an dem berühmtesten Geheimagenten der Welt gesichert. Mittlerweile steuert Broccoli gemeinsam mit ihrem 17 Jahre älteren Halbbruder Michael Wilson (sie haben die gleiche Mutter) das Bond-Imperium – und erfindet es zugleich alle paar Jahre neu. Noch nie zuvor so drastisch wie mit Daniel Craig in der Hauptrolle. Und noch nie...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×