Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.04.2016

11:34 Uhr

Alte Kunst

Sehnsucht nach Italien

VonSabine Spindler

PremiumDas Auktionshaus Neumeister hat Erfolg mit Malerei des 19. Jahrhunderts – leidet aber unter der Baisse bei Antiquitäten.

Ansicht des Golfs von Neapel mit Sonnenuntergang und Capri in der Ferne. Das mit AB monogrammierte Bild sprang von 1.000 Euro Schätzpreis auf 63.500 Euro (inklusive Aufgeld). Quelle: Neumeister

Nach drei Minuten zugeschlagen

Ansicht des Golfs von Neapel mit Sonnenuntergang und Capri in der Ferne. Das mit AB monogrammierte Bild sprang von 1.000 Euro Schätzpreis auf 63.500 Euro (inklusive Aufgeld). Quelle: Neumeister

MünchenDie stilistisch vielseitige Malerei des 19. Jahrhunderts ist für den deutschen Auktionsmarkt derzeit ein kräftiger Umsatzbringer. Wo nicht mit erstklassigen, musealen Barockgemälden gehandelt wird, haben atmosphärische Landschaften und Naturskizzen den Blumenstillleben, Adelsporträts und Andachtsszenen aus dem 17. und 18. Jahrhundert den Rang abgelaufen. Das zeigen auch die Ergebnisse der Auktion mit Alter Kunst und Antiquitäten vom 23. März 2016 bei Neumeister in München.

Nur drei Minuten dauerte es, bis eine Ansicht des Golfs von Neapel mit glühendrotem Sonnenuntergang und fernem Capri von taxierten 1.000 Euro auf den stolzen Erlös von 63.500 Euro (alle Preise inklusive Aufgeld) katapultiert wurde. Das...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×