Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.12.2016

08:00 Uhr

Alte Meister

Chance für weniger prominente Künstler

PremiumDer Markt für Alte Meister hat sich erholt. Was zählt, ist der Blick der Kenner, nicht der der Spekulanten. Davon profitieren kleinere und wieder entdeckte Bilder.

Der mit der Geißelung Christi bemalte Buchdeckel für die Steuerdokumente der Stadtverwaltung Sienas entstand im 15. Jahrhundert. Die goldgrundige Holztafel war auf 400.000 bis 600.000 Pfund geschätzt und erzielte 1,4 Millionen Pfund.

Eine Seltenheit auf dem Markt

Der mit der Geißelung Christi bemalte Buchdeckel für die Steuerdokumente der Stadtverwaltung Sienas entstand im 15. Jahrhundert. Die goldgrundige Holztafel war auf 400.000 bis 600.000 Pfund geschätzt und erzielte 1,4 Millionen Pfund.

LondonDie Dezemberauktion für Altmeister bei Christie's erzielt 12.2 Millionen Pfund, was bei einer angeglichenen Vorabschätzung von 9.5 bis 14.3 Millionen Pfund nahe der oberen Taxe lag. Angeglichen deshalb, da zwei Toplose vor der Versteigerung von den Einlieferern zurückgezogen wurden, ein Umsatzausfall von um die 15 Millionen Pfund. Insgesamt setzte Christie’s in diesem Jahr mit Alten Meister 147 Millionen Pfund um.

Edwin Henry Landseers Porträt eines Hirsches „The Monarch of the Glen“ (1849-1851) gilt als Ikone Schottlands. Es befindet sich seit 100 Jahren in Firmenbesitz und hing zuletzt in der Nationalgalerie in Edinburgh. Auf ungefähr 10 Millionen Pfund geschätzt, wollte...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×