Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.06.2017

17:26 Uhr

Art Basel Cities in Buenos Aires

Teures Stadt-Marketing

VonStefan Kobel

PremiumArt Basel Cities ist ein neues Geschäftsmodell der Art Basel, mit dem die Kunstmesse ihre Reichweite erhöhen will. Erster Partner ist Buenos Aires. Damit entsteht in der argentinischen Hauptstadt neue Konkurrenz.

Die Kunstmesse ist das Kulturereignis des Jahres in der argentinischen Hauptstadt. arteBA Fundación

arteBA 2017

Die Kunstmesse ist das Kulturereignis des Jahres in der argentinischen Hauptstadt.

Buenos AiresKunst und Kultur werden in Argentinien hochgehalten. Das soll der Rest der Welt erfahren. Daher hat sich die Hauptstadt Buenos Aires mit der Art Basel zusammengetan, um die erste „Art Basel City“ zu werden. In Argentinien herrscht schließlich Aufbruchstimmung. Nachdem über Jahrzehnte Peronismus, Militärdiktatur, Falkland-Krieg, Staatspleite und zuletzt die Präsidentschaften von Néstor und Cristina Kirchner das einst reichste Land Lateinamerikas gelähmt und isoliert haben, soll jetzt alles anders werden. Die Regierung will die Wirtschaft wieder international wettbewerbsfähig machen. Kulturell will man an alte Traditionen anknüpfen, schließlich hat Argentinien Künstler wie Jorge Luis Borges in der Literatur oder den...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×