Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2017

20:00 Uhr

Art.Fair

Schweizer in Düsseldorf

VonStefan Kobel

PremiumDie Muttergesellschaft der Art Basel expandiert weiter, jedoch im Regionalen. Wie heute bekannt gegeben wurde, hat die MCH Group in die ehemalige „Art.Fair“ investiert, die jetzt „Art Düsseldorf“ heißt. Standort wird der linksrheinische Stadtteil Oberkassel.

Das Führungsteam der Art Düsseldorf (v. li.): Walter Gehlen (Gründungsdirektor Art Düsseldorf), Marco Fazzone (Managing Direktor Design und regionale Kunstmessen, MCH Group), René Kamm (Group Chief Executive Officer (CEO), MCH Group) und Andreas Lohaus (Gründungsdirektor Art Düsseldorf). Art Düsseldorf; Nils vom Lande

Zusammen stärker

Das Führungsteam der Art Düsseldorf (v. li.): Walter Gehlen (Gründungsdirektor Art Düsseldorf), Marco Fazzone (Managing Direktor Design und regionale Kunstmessen, MCH Group), René Kamm (Group Chief Executive Officer (CEO), MCH Group) und Andreas Lohaus (Gründungsdirektor Art Düsseldorf).

DüsseldorfDie Messe Schweiz beteiligt sich an der „Art Düsseldorf“, die zuvor als „Art.Fair“ in Köln beheimatet war. In einer Pressemitteilung der MCH Group heißt es, die Muttergesellschaft der Art Basel habe über die MCH Swiss Exhibition (Basel) Ltd. 25,1 Prozent an der art.fair International GmbH erworben, mit der Option, zu einem späteren Zeitpunkt die Mehrheit zu übernehmen. Letzten Herbst hatten die Eigentümer den Umzug der Art.Fair von Köln nach Düsseldorf bekanntgegeben und von den Verhandlungen mit den Schweizern berichtet, was diese relativierend bestätigten.

Die neue Messe wird zusammen mit dem Ableger Blooom im Düsseldorfer Areal Böhler am Rand...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×